Mittwoch, 5. Februar 2014

Ein weiteres Ergebniss...

... meiner letzten Nähwerke.

Hier ein Fischglasspiel nach der Anleitung von Bianca Hauf.

Das Motorikspiel ist vielseitig gestaltbar und einsetzbar. 
So kann z.B. mit Magnet und Angel ein klasse Angelspiel gespielt werden. Werden die Fischis und Taschen noch mit Zahlen, Mustern, Farben oder Anderem kombiniert, können viele verschiedene Bereich der Motorik des Kindes gefördert werden.

Meine Kids sind den halben Tag mit den Fischis unterwegs. 
Immer mal wieder finde ich irgendwo einen Fisch.








Kommentare:

  1. Total schön, dieses Fischespiel. Das glaub ich das die Kinder da viel "zu tun" haben.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja so süüüüß, mal wieder ein Punkt mehr auf meiner,
    immer länger werdenden Todo Liste.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist ja mal ein tolles genähtes Spielzeug!!! Daumen hoch!!!

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  4. hallo Jadie,
    das ist ein total süßes und tolles durchdachtes Spiel!
    Ich könnte mir vorstellen, dass man es auch für Dementkranke (meine Mutti ist Alzheimerkrank) einsetzen kann.
    LG Marle
    da muss ich mal drüber brüten.

    AntwortenLöschen
  5. das spiel ist richtig toll...kommt auf meine Liste!lg luise

    AntwortenLöschen
  6. Uhi, dass ist ja mal ne witzige Idee <3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!
Bei Spam, Beleidigungen etc. behalte ich mir vor diese Nachrichten ohne Vorwarnung zu löschen!