Montag, 1. Juli 2013

Sommermama-Sew Along - So weit bin ich!

1. Juli - So weit bin ich


Wie weit bin ich? Läuft alles wie am Schnürchen oder hakt es noch? Wie schauts mit der Passform aus? Fehlen noch Verzierungen, Knöpfe, Kleinigkeiten? Oder bin ich vielleicht noch nicht so weit wie ich sein wollte - oder vielleicht sogar schon fertig?



Mein Motto war und ist ...


Das erste Kleid hatte ich ja bereits zu unserem 2. Termin fertig. Hier nochmal ein kleiner Einblick.



Das 2. Kleid ist noch in Arbeit, aber das nervigste ist geschafft.
Die Teile müssen nur noch zusammen genäht werden. AAAber ich bin mir absolut nicht sicher...
Es ist mir zu "wenig".
Was meint ihr... vielleicht noch einen roten Anker oder einen Rettungsring seitlich auf´s Vorderteil applizieren? Oder sollte ich es lieber so schlicht lassen?



Ich dachte mir, ich zeige euch mal, wie ich bei dem Kleid ohne Reißverschluss auskomme und es total bequem sitzt.
Das Oberteil besteht aus insgesamt 6 Teilen.
Vorne = Seite-Mitte-Seite
Hinten = Seite-Mitte-Seite

Alle Teile sollten wirklich gut sitzen. Vor Allem die ganze vordere Partie. 
Hinten besteht es ja eigentlich nur aus 2 Teilen, die durch einen Reißverschluss getrennt und zu öffnen sind. Zum reinschlüpfen... Ich wollte aber kein arg enges Kleid, in dem ich nicht einmal tief durchatmen kann. Daher gibt´s bei mir einen elastischen Rücken. :-)

Das mittlere Rückenteil ist ein typisches Rechteck. Nach meinem Maß 
(auch die Gummis werden so lang)
+ 15cm mehr Breite. So zusammen genäht hätte ich also 15cm Stoff zu viel an mir. ;-)
Zuerst brauche ich das Rechteck 2x und lege beide Teile links auf links aufeinander.
Je nach dem wie breit das Gummiband ist, werden nun Tunner abgesteppt. Diese Tunnel sind 1cm breiter als das Band.
In meinem Fall gibt es 4cm-Tunnel, da das Gummiband 3cm breit ist.


Die Gummibänder sind, wie eben schon geschrieben, so lang wie mein Maß OHNE die Mehrzugabe der Breite. An einem Ende der Gummis habe ich etwas Garn mit Hilfe der Nähmaschine gesteppt. Dieses Garn kann nun mit Hilfe einer Sticknadel oder Sicherheitsnadel das Gummi durch die Tunnel führen/ziehen.



Alle Gummis in die Tunnel ziehen und mit einer Stecknadel am Tunnelanfang fixieren, damit sie nicht zu weit rein rutschen. Die Garnfäden schauen nun am anderen Tunnelende heraus.


Nun nähe ich die Gummis fest. Einfach einmal vor, wieder zurück und und wieder vor über das nächste Gummi. Man kann auch nur ein mal von oben nach unten eine Naht setzen, aber das war mir nicht sicher genug und ich habe jedes einzelne Gummi einzeln mit 2 Extranähten fixiert.



Nun zieht ihr an den Garnfäden bis auch das andere Ende des Gummis am anderen Tunnelende angekommen ist. Wieder mit Stecknadeln fixieren, drüber nähen wie vorhin auch und schon ist der bequeme Rücken fertig.



NACHTRAG

Kurz was in eigener Sache. 

Ich wollte soeben eure Post Kommentieren und Einige von euch haben ihre Sicherheitsabfrage aktiv.

unscharfe Bilder
Groß- und Kleinschreibung
Zahlen und Zeichen


*grummel*

Ich bin´s echt leid... 
Stellenweise sind mehrere Versuche nötig um das zu entziffern. 
Und wenn man das bei mehreren Beiträgen hintereinander hat...
Seid mir nicht böse, aber ich werde diese Posts nicht mehr kommentieren. Es nervt ehrlich gesagt. 
Stellt das bitte ab und macht statt dessen nur die Kommentarmoderation an. Wenn man nicht ständig rätseln muss um eure tollen Beiträge zu kommentieren, macht das Kommentieren gleich viel mehr Spaß. 

Bitte nehmt mir das nicht übel!

HIER hatte ich mal erklärt, wie man es abschaltet.

Kommentare:

  1. Ich mag's ja gerne schlicht... Obwohl so ein kleines bisschen Tüddelkram... Was man sieht, sieht Super aus... LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. dein 2. kleid wird sicher auch toll aussehen, bin gespannt. appli fürs kleid? ich denke, du solltest schauen, was du dazu tragen wirst und danach entscheiden. ich mags gerne wandelbar.
    danke für die anleitung für den elastischen rücken, das ist echt eine lösung.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, die Sicherheitsabfragen nerven!!!
    Applizieren... jaaaa! Am besten Anker MIT Schwimmreifen ;-)
    Aufs Kirschenkleid-Tragefoto bin ich sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  4. Also ich fände etwas Rotes daran genial, nicht alles voll ,aber ein bisschen.Die Nähte sind auch schon so schön rot... eine Schleife oder so?
    Lg Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Also erst mal wird Dein 2. Kleid mit Sicherheit auch toll, das sieht schon gut aus. Deine Rückenlösung ist toll! Ich würde evtl auch noch ein bisschen rot einarbeiten... ich weiß ja nun nicht, was Du sonst noch geplant hast, vielleicht ein rotes Band an der Taille? Ich bin gespannt!

    Und dann *peinlich*, vielen lieben Dank für den Hinweis mit der Sicherheitsabfrage. Ich wusste nicht, dass diese bei mir eingestllt ist. Ich hatte zwar bisher keine großen Probleme damit bei anderen, wunderte mich aber schon, warum man diese einstellt *schäm*

    AntwortenLöschen
  6. Sieht schon vielversprechend aus. Da bin ich ja auf nächste Woche gespannt! Rot fände ich auch super dazu!

    LG
    Merline

    AntwortenLöschen
  7. Dein Kleid gefällt mir. Vielen Dank für die Erklärung mit den Gummibändern! Das nehm ich auf jeden Fall mit. Ich vote auch für den Anker, dass sieht bestimmt süß aus.

    Aber noch eine Sache in eigener Sache: Ich persönlich habe keine Probleme mit der Entzifferung der Sicherheitsabfrage, kann aber verstehen, dass dieses nicht jedem so geht und es dann einfach nur nervt. Leider habe ich nicht die Möglichkeit die Sicherheitsfrage abzuschalten! Es ist also nicht immer eine böswillige Schikane des jeweiligen Bloggers oder dessen Dummheit dieses Feature auszuschalten. Sorry!
    LG Corinna

    AntwortenLöschen
  8. DAs hast Du ja toll erklärt...das mit der Kommentarfunktion nervt wirklich...ich kann es auch nicht immer lesen. Lg

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde schon dein erstes Kleid wunderschön! Das zweite wird bestimmt der Hammer! Egal ob mit Anker oder ohne!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. liebe jadie, danke für deine info bezüglich der sicherheitsabfrage!!!!! mann, wie lange habe ich auf sowas gewartet!!!! freu!!! jeden den ich wegen dieser quälerei fragte, sagte nur, das muß so sein. leider habe ich von pc und blog nur ganz wenig ahnung, eigentlich garkeine. krankheitsbedingt ist es aber eine möglichkeit sich auszutauschen, also wurschtel ich mich so da durch.
    jetzt noch eine frage, wie kann ich denn einstellen oder erfahren, daß du mir geantwortet hast?? danke für deine mühe.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  11. Eine Applikation kann ich mir gut vorstellen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe ja das Kirschkleid, das ist so toll.
    Das karierte sieht aber auch schon sehr vielversprechend aus. So ein roter Eyecatcher darauf wäre bestimmt schön.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Man warst du schon fleißg, freue mich auf das finale BIld/Kleid (-:

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht ja schon klasse aus. ICh würde auf jeden Fall noch eine Applikation drauf machen.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin gespannt aufs Finale! Ich finde Anker ja immer sehr dekorativ ;-)

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!
Bei Spam, Beleidigungen etc. behalte ich mir vor diese Nachrichten ohne Vorwarnung zu löschen!