Samstag, 30. November 2013

Nun wird´s ja doch kalt...

... also muss ein neues Mützchen her.


Schlupfmützen-SM´s gibt´s ja wie Sand am Meer, aber meine beiden kleinen Mäuse haben einen recht breiten Kopf. So sitzen diese Mützen, die nur eine Naht am Hinterkopf haben, recht bescheiden.
Drum habe ich mal wieder gebastelt.

Ich denke man merkt, das ich die dreigeteilten Mützen besser finde. 
Sie sitzen einfach optimaler.
Schließlich haben wir ja runde Köpfe und keine Platten.
Au ja, eine Flunder mag ich sein. *lach*
Und Abnäher sind bei Mützchen auch nicht so das Wahre.

Außerdem mag ich die Mützen mit Zipfel und Bommel hinten dran.
Hier also mal wieder eine Eigenkreation.



 

Kommentare:

  1. Hallo Jadie,
    diiiie Mütze ist cool,
    die Farben, der Schnitt einfach toll,
    da freut sichjedes Kinderherz.
    Übrigens das sind auch meine Lieblingsmützen,
    ich habe die immer gestrick, auch in der Mitte einen Streifen
    für die Kopfbreite und einen Zipfel eingestrickt.
    Eine zum Nähen muß ich nun auch mal probieren.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Oh man! die ist ja so was von süß!!!

    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Oh die ist ja toll geworden!

    LG Katie

    AntwortenLöschen
  4. Die Mütze sieht total niedlich aus..Meine Tochter mag leider solche Schlupfmützen überhaupt nicht :(

    Liebe Grüße
    Milla

    AntwortenLöschen
  5. Die schaut ja waaaahnsinnig toll aus - total klasse! Und ich mag auch, dass sie so schön farbenfroh ist, wirklich genial! ♥♥♥

    Liebe Grüße,
    die Alltagsheldin

    AntwortenLöschen
  6. Hey du ;-)
    Wirklich wieder einmal toll geworden !
    meine Maus benötigt auch mal wieder eine neue ;-)
    *pssst* ich mag Zipfel !!!

    So Süße bis zum nächsten mal

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!
Bei Spam, Beleidigungen etc. behalte ich mir vor diese Nachrichten ohne Vorwarnung zu löschen!